Saarländischer Leichtathletik Bund - Newsdetail Allgemeines

31.07.2017 -
Aktuelles

Gold und Silber in Aarhus




Informationen:

Tag Vier in Aarhus verlief sehr erfolgreich für die beiden Saarländer, die im Einsatz waren.

Am Vormittag fand im heftigen Dauerregen („Ein Sauwetter“, fand die SLB-Seniorenreferentin Rita Buchholz) der Endlauf der M60 über 300 Meter Hürden statt. Der Vorlaufzweite Bernhard Grissmer (TV St. Wendel) zeigte sich von der nassen Bahn wenig beeindruckt, lief ein bravuröses Rennen und stellte als Zweiter mit 47,37 Sekunden einen neuen Landesrekord für seine Altersklasse auf. Seine alte Bestmarke unterbot er um 19 Hundertstelsekunden. Schneller als der Neu-Saarländer war nur der Brite Ian Bradhurst mit 46,42 Sekunden.

Nach einem Wetterumschwung durfte Melitta Czerwenka-Nagel bei schönstem Sonnenschein die 1.500 Meter abspulen. In der Klasse W85 holte die mehrfache Weltrekordlerin  ungefährdet die Goldmedaille, wobei sie mit 9:59,00 Minuten die 10 Minuten knapp unterschritt. „Ich bin wirklich überrascht, dass ich das hingekriegt habe“, kommentierte sie den Lauf. Das ganze Frühjahr war sie von einer Verletzung geplagt und konnte nur wenig trainieren. Bei der EM absolvierte die 87-Jährige für dieses Jahr erst ihren zweiten Wettkampf. Zwei Stunden später hängte ihr der am selben Tag wiedergewählte EMA-Präsident Kurt Kaschke die Goldmedaille um den Hals. -L. Jungmann




Ausdrucken  Fenster schließen