10.12.2017 -
Aktuelles

12. Nachtwächterlauf in Ottweiler am 9.12.17

noch einiges offen beim/bei der "Läufer/in des Jahres"


Informationen:

Nur 2009 gab es mehr Teilnehmer in Ottweiler als in diesem Jahr. Bei kaltem, aber trockenem Wetter waren am Ende knapp über 600 Läufer/innen im Ziel am Schlossplatz angekommen. Neben dieser tollen Zahl an Finishern gab es ganz starke Leistungen der Athleten/innen. Zunächst unterstrich Tobias Blum seine grandiose Saison mit dem Gesamtsieg in 32:20 Minuten. Den Gesamtsieg zum Läufer des Jahres hatte er bereits am vergangenen Wochenende beim Adventlauf eingetütet. In seiner Altersklasse der Aktiven kommen noch die Läufer bis Platz 6 für das Podest in Frage. Die besten Chancen darauf haben noch Thomas Speicher, aktuell Platz 2, Torsten Jacob und der  viertplatzierte Philippe Weingarth. 

In der Frauenklasse fehlen Katharina Rausch lediglich 6 Punkte zum Titel. Ihre letzte Verfolgerin ist Stephanie Dörr von der LLG Wustweiler. Stephanie Dörr reichen zur Absicherung ihres 2. Platzes nur noch 4 Punkte. Dahinter kommen noch Theresia Herrlein mit 76 Punkten , Maike Müller (65 Pkt.) und Marion Stras (61 Pkt.) für Platz 3 in Frage.

Bei den männlichen Senioren sind die Entscheidungen um Platz 1-3 gefallen. Läufer des Jahres 2017 ist Jörg Hooß von den Lauftrefffreunden aus Marpingen. Mit 271 Punkten verweist er Rainer Zender (LC Rehlingen) auf den 2. Platz. Das Treppchen wird durch Michael Rothfuchs (LTF Marpingen) komplettiert. Michael Rothfuchs führte lange die Saarlandrangliste der Senioren an. In der 2. Jahreshälfte nahm er leider nur noch beim Adventlauf in Saarbrücken teil. 

Bei den weiblichen Seniorinnen bleibt es spannend bis zum letzten Lauf in Saarbrücken. Beim diesjährigen Silvesterlauf wird sich entscheiden, wer die Läuferin des Jahres 2017 wird. Martina Schumacher konnte bei den letzten drei Veranstaltungen jeweils die volle Punktzahl von 30 einfahren, was für sie momentan die Führung bedeutet. Ihr fehlen noch 7 Punkte bis zum Gesamtsieg. Dies sollte für die aktuelle Saarlandmeisterin im 10km-Straßenlauf reichen, wenn sie in Saarbrücken an den Start geht. Ihr folgt Claudia Seel (TV Kirkel) auf Platz 2. Claudia hat einen Vorsprung von 13 Punkten auf Heike Kohler (Grojos LTF Elversberg). Danach hat noch Tanja Hooß (LTF Marpingen) Chancen auf Rang 3. Ihr fehlen lediglich 7 Punkte auf Heike Kohler.

Die endgültigen Entscheidungen fallen an Silvester beim 43. Silvesterlauf an der Sportschule in Saarbrücken.  - Text/Aufstellung: Thorsten Mayer

Zwischenstände Läufer/in des Jahres vor dem letzten Lauf