07.05.2018 -
Aktuelles

Neue Zwischenstände nach den Wettbewerben in St. Ingbert, St. Wendel und Saarbrücken.

Laufsportförderung


Informationen:

An den letzten beiden Wochenenden standen die Wettbewerbe in St. Ingbert über 10 km (27.04.), St. Wendel im Marathon (29.04.) und in Saarbrücken über 10 km (06.05.) an. Im Rahmen der Veranstaltung in St. Ingbert wurde gleichzeitig die Saarlandmeisterschaft über 10 km Straße ausgetragen. Damit wurden die Punkte in St. Ingbert verdoppelt. Somit zählte der Wettbewerb auch für den aktivsten Laufverein. Gleichzeitig war die Veranstaltung im Programm des Nachwuchscups. Bei den Meisterschaften und im Nachwuchscup sind damit knapp mehr als die Hälfte der Wettbewerbe ausgetragen. Beim Läufer des Jahres sind erst ein Viertel der Veranstaltungen absolviert.

Aktivster Laufverein

Nach den Saarlandmeisterschaften in St. Ingbert wurde aus dem Zweikampf um die Spitze ein Dreikampf. Die LAG Saarbrücken konnte mit 41 Teilnehmern als teilnehmerstärkster Verein zum LC Rehlingen und zur LSG Saarbrücken-Sulzbachtal aufschließen. Das LA Team und LAZ Saar05 Saarbrücken haben erneut die Plätze getauscht und liefern sich ein Rennen um den fünften Platz, der noch zu einer Prämie und Ehrung berechtigt. Noch ist nicht entschieden. Es stehen noch drei Meisterschaften aus. Diese finden nach einer längeren Sommerpause allesamt im Herbst statt. Nächste Meisterschaft ist der Marathon an der Saarschleife in Merzig am 02.09.2018. Übersicht

Nachwuchscup

Im Nachwuchscup bleiben die Felder übersichtlich. Bei den U18 Frauen konnte Jolina Schmitt Hannah Seel von Platz 3 verdrängen. Sonst ist im Bereich U18 bei Männern und Frauen unter den Top 3 keine Änderung eingetreten. Größere Änderungen ergaben sich lediglich bei den MU20, da hier 5 Teilnehmer am Start waren. So konnte nun Felix Rausch vom LAZ Saar05 Saarbrücken sich mit 15 Punkten 5 Zähler absetzen. Dies muss noch keine Vorentscheidung sein, in Anbetracht von noch zwei ausstehenden Läufen und den geringen Teilnehmerzahlen könnte das unter Umständen schon reichen. Nächstes Nachwuchsrennen ist der Fohlenhoflauf in Schwarzenbach am 06.09.2018. Übersicht

Läufer des Jahres

Bei den Männern deutet sich nach 5 Läufen ein Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Alexander Bock (der neue Saarlandmeister) vom LC Rehlingen und Philippe Weingarth von LLG Wustweiler an. Beide haben in Saarbrücken und St. Ingbert gepunktet. Alexander Bock hat sich zusätzlich noch den Marathon in St. Wendel angetan. Neu dabei ist Steffen Justus, der in St. Ingbert durch die doppelte Punktwertung gleich richtig Boden gut gemacht hat und in Saarbrücken siegreich war. Im Frauenbereich führt weiter Katharina Rausch mit großem Abstand vor Stephanie Dörr und Sarah Kronberg. Bei den Senioren führt weiter Mathias Müller vor Jörg Hooß. Stark nach vorne gekommen ist Rainer Zender, der am meisten von der doppelten Punktevergabe in St. Ingbert profitierte. Unter den Seniorinnen hat sich Martina Schumacher einen deutlichen Vorsprung erarbeitet. Neu unter den ersten drei ist Claudia Seel als dritte, die Anja Strohe auf Platz 4 verdrängt. Nächster Lauf in der Wertung des Läufer des Jahres ist der Citylauf in Neunkirchen am 19.05.2018. Übersicht

Text/Aufstellungen: Andreas Jahn