26.01.2018 -
Aktuelles

Ausbildungsseminar Jugendbotschafter DOPING-PRÄVENTION



Informationen:

Die Deutsche Leichtathletik-Jugend (DLJ) tritt für einen fairen, sauberen und gesunden Sport ein und hat ein Konzept erstellt, das sich an junge Athletinnen und Athleten richtet. Schwerpunkt des Konzeptes ist die Ausbildung von Jugendlichen und jungen Erwachsenen, die als Multiplikatoren zu aktiven Botschaftern in der Doping-Prävention ausgebildet werden.Es gilt, die Athleten auf mögliche Dopingkontrollen im Leistungssportsystem vorzubereiten, Gefahren bei Nahrungsergänzungsmitteln aufzuzeigen und die Wertevermittlung voranzutreiben. Ein klares Bekenntnis zu Fair-Play in der Leichtathletik ist Leitlinie des Konzeptes, das von der Jugend für die Jugend gestaltet ist. Die Seminare haben bereits seit 2012 erfolgreich stattgefunden und die ausgebildeten Jugendbotschafter werden bei den DLV-Veranstaltungen und Kadermaßnahmen als Referenten eingesetzt. Der Peer-Group-Ansatz (Jugendliche für Jugendliche) erweist sich als sehr effektiv und soll daher weiter ausgebaut werden. Somit wird den Teilnehmern die Möglichkeit gegeben, ihr Engagement zu erproben und ihre Kompetenzen zu erweitern und gleichzeitig flächendeckend die Präventionsarbeit zu garantieren.

Alle wichtigen Informationen finden Sie unter dem Termin